Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

29. April 2017

Buchbeschreibungen

Die Liebe in diesen Zeiten von Chris Cleave

Unmittelbar zu Beginn des Zweiten Weltkrieges meldet sich die aus begütertem Hause stammende achtzehnjährige Mary North als Freiwillige beim Kriegsministerium. Zu ihrer Enttäuschung wird sie nur als Lehrerin eingesetzt und soll Kinder aus Sorge vor möglichen Luftangriffen auf London evakuieren. Doch nach Meinung der Schulleiterin behandelt sie die Kinder zu gut und darf nicht mit

Sherlock Holmes und der geheimnisvolle Mr. Scrabb (Rezension von Elmar Huber)

„Als er das sagte, kam mir zu Bewusstsein, was ich kurzfristig völlig vergessen hatte, nämlich, dass wir uns im äußersten Winkel eines riesigen, vollkommen menschenleeren Hauses befanden, am Rande eines Labyrinths toter Zimmer mit verhangenen Möbeln. Mir lief ein unbehaglicher Schauer über den Rücken.“ STORY In der Nähe des ehemaligen Mädcheninternats Glencreacht House wird angeblich

Angriff der Riesenkralle (Rezension von Florian Hilleberg)

Während eines Testfluges sieht der Wissenschaftler und Pilot Mitch McAfee ein unbekanntes Flugobjekt, das die Ausmaße eines Schlachtschiffes hat. Da es auf dem Radar nicht zu erkennen ist, glaubt ihm keiner. Bis es zu spät ist und die ersten Opfer zu beklagen sind. Zumindest erkennt man das vermeintliche UFO als riesigen Vogel, der wie ein

Interview mit Krimi-Autor Rainer Wittkamp

Rainer Wittkamp, der 1956 in Münster geboren wurde, zog es nach dem Abitur und einer Lehre nach Berlin, um sich dort einem Studium zu widmen. Er darf sich heute nach der Veröffentlichung von fünf Romanen und einiger Kurzgeschichten in Anthologien glücklich schätzen, dass ihm am 12. November 2016 der Berliner Krimipreis „Krimifuchs“ verliehen wurde. Hallo,

Der gläserne Himmel von Petra Hammesfahr

Nach seinem Studium kehrt Christian Hochstett als Lehramtsanwärter nach Kirchfelden zurück, wo er als Junge einmal eine unbeschwerte Zeit bei Luise, einer Tante seines Vaters, verbracht hat. Luise bietet ihm sofort an, bei ihr zu wohnen, und so bezieht er nach fast siebzehn Jahren das selbe Zimmer in dem kleinen Haus. Bei seinem Antrittsbesuch ist

Hyänengesang von Rainer Wittkamp

In der Suite des Hotels de Rome in Berlin wird ein Callgirl vom Nachtportier tot aufgefunden. Wie Kommissar Martin Nettelbeck und sein Kollege Wilbert Täubner von der Managerin des Hotels erfahren, hat ein Attaché der Botschaft von Oman die Suite für eine Nacht gebucht. Noch ist unklar, ob es sich um einen Unfall oder Mord

Die Nacht der tausend Lichter von Silke Ziegler

Hauptkommissarin Sina Engel graut vor dem nächsten Wochenende, an dem in Weinheim die Kerwe stattfinden wird. Während der Zeit des größten Volksfestes an der Bergstraße wurden in den vergangenen beiden Jahren zwei junge Frauen ermordet, die gefesselt und aufgeschlitzt elendig verblutet sind. Sina hatte mit ihrem Partner Carlo die Kerwemorde untersucht, bevor er selbst ermordet

Die Kanzlerin: Eine Fiktion von Konstantin Richter

Was geht im Kopf einer Bundeskanzlerin vor, wenn sie der Oper Tristan und Isolde von Richard Wagner im Bayreuther Festspielhaus beiwohnt? Gedanken, die sich Angela Merkel machen könnte, hat Konstantin Richter in seinem Roman Die Kanzlerin: Eine Fiktion verarbeitet. Neben ihrem Mann Joachim Sauer sitzt sie in einer Loge und verfolgt nur mit mäßigem Interesse

Sherlock Holmes und das Phantom von Charing Cross (Rezension von Elmar Huber)

„Wir haben einen großen Fehler gemacht. Seinerzeit. Wir haben uns von den schweren Verletzungen dieses unangenehmen Menschen beeindrucken lassen und zu wenig berücksichtigt, dass die Schlange, der man nicht den Kopf zertritt, weiterlebt, weiterplant, alles um sie herum vergiftet und Rache nehmen wird, schreckliche Rache.“ STORY Im September 1902 hatte das Blumenmädchen Kitty Winter dem

Schrei der Verdammnis (Rezension von Elmar Huber)

„Ellis‘ Gesicht verzerrte sich vor Schmerz. Beide Hände presste er sich gegen die Ohren. Corinfelia schwebte vor ihm in die Höhe, ihre schwarzen Haare begannen in einem nicht spürbaren Sturm zu wehen., Kleine Blitze knisterten zwischen den Strähnen, und die Luft schmeckte plötzlich klar und rein wie nach einem Gewitter.“ STORY Die Mächte, die durch

Lass 13 gerade sein von Tina Becker

Lucy findet eines Tages ein Schreiben, wonach sie sich wegen einer Erbschaftsangelegenheit in einer Kanzlei melden soll. Bei dem Erbe handelt es sich um eine Villa am Chiemsee ihrer verstorbenen Tante Luise, die nach dem Umbau die Eröffnung der Pension nicht mehr erlebt hat. Für Lucy ist die Erbschaft die Rettung, denn von ihrem Esoterikladen

Das Grauen schleicht durch Tokio (Rezension von Florian Hilleberg)

In Tokio verschwinden spurlos Menschen. Auffallend daran ist nur, dass ihre Kleidung zurückbleibt. So passiert es auch einem kleinen Ganoven, der während eines Drogendeals einen Unfall erleidet. Seine Verlobte, Sängerin in einem zwielichtigen Nachtclub, ist Inspektor Tominaga auch keine große Hilfe. Hängt der Vorfall möglicherweise mit den Atombombentests zusammen? Ein dort treibendes Geisterschiff reißt die

LiteraturNewzs

Neu auf den Bestsellerlisten: Reihenweise Spannung

Gleich fünf Neueinsteiger finden sich in den aktuellen Belletristik-Charts von GfK Entertainment − alles Krimis. Am weitesten nach oben schafft es Andrea Camilleri mit „Die Spur des Lichts“. In die Ratgeber-Charts rücken vier neue Titel, am besten platzieren sich TV-Legende Frank Elstner und Gerd Schnack mit „Bonusjahre“. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Belgrad im Spiegel seiner Autoren – Am Rand der Mitte

Belgrad, Serbiens Hauptstadt, ist irgendwie europäisch und doch gleichzeitig so gar nicht europäisch. Die Stadt ist vernarbt nach Bürgerkrieg und NATO-Bombardement in den 90er-Jahren. Worüber schreiben die Autoren hier? Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

António Lobo Antunes: "Ich gehe wie ein Haus in Flammen" – Das traurigste Haus von Lissabon

Die Bewohner eines Mietshauses in Lissabon quält ihre Vergangenheit unter dem Diktator Salazar. António Lobo Antunes setzt mit seinem Roman „Ich gehe wie ein Haus in Flammen“ der portugiesischen Gesellschaft einen Spiegel vor und regt sie zur Aufarbeitung ihrer Geschichte an. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

100 Tage Trump: "Wir sprechen nicht über Politik"

Die Verhältnisse seien klarer als früher, sagt der USA-erfahrene Autor Christopher Kloeble. Er ist seit Mitte Januar Gastdozent in Tucson, Arizona. Und bekommt zu spüren, was es heißt, politisch Position zu beziehen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Amazon bilanziert erstes Quartal: Gewinnsprung beim Online-Händler

Amazon hat seinen Netto-Gewinn im ersten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 41,1 Prozent auf 724 Millionen US-Dollar gesteigert, das geht aus der Bilanzmitteilung des Online-Händlers hervor. Entscheidenden Anteil hatte daran das Cloud-Geschäft. Der Umsatz kletterte um 23 Prozent auf 35,7 Milliarden Dollar (ca. 32,8 Mrd. Euro). (Mehr in: boersenblatt.net News)

Sebastian Junger: "Tribe" – Ein Appell an die Mitmenschlichkeit

Die moderne Gesellschaft gebe dem Menschen das Gefühl, nutzlos zu sein, meint der Autor Sebastian Junger. Es sei an der Zeit, dem ein Ende zu setzen. In „Tribe“ fordert er eine Rückkehr zu einer „Stammeskultur“, in der mehr Gleichheit und Gemeinsinn herrsche. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Kanae Minato: "Geständnisse" – Blutiger Krimi über die Albträume Japans

Ein junge Lehrerin als Rachegöttin: Mit ihrem Debüt „Geständnisse“ hat Kanae Minato ein vertracktes Schuld-und-Sühne-Drama vorgelegt. Die überzeichneten Unappetitlichkeiten lassen einen beim Lesen erschauern – ganz im Sinn des neuen japanischen Krimi-Genres „Iyamisu“. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Bestseller

#1: Ostfriesentod: Der elfte Fall für Ann Kathrin Klaasen

Ostfriesentod: Der elfte Fall für Ann Kathrin Klaasen Klaus-Peter Wolf (Autor) (1) Neu kaufen: EUR 10,99 40 Angebote ab EUR 10,99 (In der Bücher-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

#3: Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika

Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika Gesa Neitzel (Autor) (40) Neu kaufen: EUR 14,99 23 Angebote ab EUR 11,90 (In der Bücher-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

#2: Ostfriesentod: Der elfte Fall für Ann Kathrin Klaasen

Ostfriesentod: Der elfte Fall für Ann Kathrin Klaasen Klaus-Peter Wolf (Autor) Neu kaufen: EUR 10,99 38 Angebote ab EUR 10,99 (In der Bücher-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

#2: Befreite Lust (Shades of Grey, Band 3)

Befreite Lust (Shades of Grey, Band 3) E L James (Autor), Andrea Brandl (Übersetzer), Sonja Hauser (Übersetzer) (2793) Neu kaufen: EUR 12,99 106 Angebote ab EUR 8,97 (In der Bücher-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

#1: Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika

Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika Gesa Neitzel (Autor) (40) Neu kaufen: EUR 14,99 71 Angebote ab EUR 13,79 (In der Bücher-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)